Projektmanagement (Project Management) – 2. Einführung in Projektmanagement Universität Wien –...

of 20 /20
Do., 9. März 2006 VU: 050127/3 - SS 2006 Folie 1 Projektmanagement (Project Management) – 2. Einführung in Projektmanagement Universität Wien – Department of Knowledge and Business Engineering PROJEKTMANAGEMENT (Project Management) 2. Einführung Zielgruppe: StudentInnen der Informatik Vortragender: Andreas WÖBER Inf Lehre - VO Übung - UE

Embed Size (px)

Transcript of Projektmanagement (Project Management) – 2. Einführung in Projektmanagement Universität Wien –...

  • Folie 1
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 1 PROJEKTMANAGEMENT (Project Management) 2. Einfhrung Zielgruppe: StudentInnen der Informatik Vortragender: Andreas WBER Inf Lehre - VObung - UE
  • Folie 2
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 2 bersicht: Einfhrung in Projektmanagement fr 2. Termin am Do., 9. Mrz 2006 1.Der Projektbegriff (Definition, Aufgaben und Ziele) a)Was ist ein Projekt?, b)Merkmale eines Projektes, c)Eigenschaften eines Projektes, d)Einteilung von Projekten, e)Das Spannungsfeld von Projekten. 2.Projektmanagement (Definition, Aufgaben und Ziele) a)Der Begriff Projektmanagement b)Abwicklung eines Projektes - Projektphasen c)Die vier Projektphasen im Detail 1.Projektidee, 2.Vorstudie, 3.Projektplanung und 4.Projektdurchfhrung.
  • Folie 3
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 3 Ziele zur 2. Einheit Einfhrung in Projektmanagement Projektphasen benennen und beschreiben knnen, Merkmale von Projekte beschreiben knnen, Projektideen mithilfe von Kreativittstechniken (Brainstorming, Methode 6-3-5 und Synektik) erstellen knnen, Risikobehaftete Projekte unterscheiden knnen, Risiken in Projekten erkennen und gegensteuern knnen, Grnde fr Projekte kennen und Lsungen anbieten knnen, Einen Projektantrag innerhalb der Projektgruppe gezielt erstellen knnen, Vorstudien fr Projekte durchfhren knnen.
  • Folie 4
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 4 1a) Projektbegriff Was ist ein Projekt? Der Projektbegriff Ein Projekt ist ein innovatives, komplexes Vorhaben mit definierten Randbedingungen wie Termine, Kosten, Ressourcen,... [DIN, 2000]. Gemeinsamkeiten innovative Aufgabenkomplexe, zeitlich abgegrenzte und komplexe Vorhaben, vorgegebenes Ziel bzw. vorgegebene Leistung, keine reine Wiederholung frherer Arbeiten, begrenzte verfgbare Mittel, im Voraus geplante oder festgelegte Kosten bzw. Budget, mehrere beteiligte Stellen, Zusammenarbeit erforderlich. Quelle: Mayr, H. (2005): Projekt Engineering Seite 28, Carl Hanser Fachbuchverlag, Mnchen, ISBN 3-446-40070-2Projekt Engineering
  • Folie 5
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 5 1b) Merkmale eines Projektes (I/II) klare Abgrenzung zum (betrieblichen) Alltagsgeschft!!! inhaltliche Zielsetzung zeitliche Zielsetzung relative Neuartigkeit beschrnkte Ressourcen Komplexitt Projekt hheres Risiko Lsung: Erfordert den Einsatz von Projektphasen und Projektmanagement Quelle: Schneider, W. (1998): Projektentwicklung Seite 7, MANZ Verlag, Wien, ISBN 3-7068-0491-3
  • Folie 6
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 6 1b) Merkmale eines Projektes (II/II) Inhaltliche Zielsetzung Zeitliche Zielsetzung Innovativer Charakter Ressourcenknappheit Komplexitt Risiko (technisches Realisierungsrisiko, Zeitrisiko, Aufwandsrisiko, Zielsetzungsrisiko, Verwertbarkeitsrisiko.)
  • Folie 7
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 7 1c) Eigenschaften eines Projektes (I/II) Projekte werden nach folgenden Eigenschaften klassifiziert und beurteilt Projektumfang (e- scope): Anzahl der Einzelaufgaben, Anzahl der beteiligten Personen/Abteilungen, Auftragswert, einzusetzende Mittel Projektdauer (e- project time, project period), auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet, Projektbesonderheit, Projektkomplexitt, Projektschwierigkeiten, Quelle: Mayr, H. (2005): Projekt Engineering Seite 28, Carl Hanser Fachbuchverlag, Mnchen, ISBN 3-446-40070-2Projekt Engineering
  • Folie 8
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 8 1d) Eigenschaften eines Projektes (II/II) Projekte werden nach folgenden Eigenschaften klassifiziert und beurteilt (Fortsetzung): Projektbedeutung, Projektrisiko, Projektkosten, Projektkontinuitt, Projektzahl, Organisations- und Fhrungsverstndnis.
  • Folie 9
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 9 1e) Einteilung von Projekten Die Einteilung von Projekten erfolgt einerseits nach der Stellung des Auftraggebers: Internes Projekt: Auftraggeber ist die Unternehmensleitung. Das Projektziel ist die Erneuerung bzw. Verbesserung des Leistungspotenzials des Unternehmens. Externes Projekt: Auftraggeber ist ein externer Kunde. Das Projektziel ist eine Marktleistung. Quelle: Mayr, H. (2005): Projekt Engineering Seite 29, Carl Hanser Fachbuchverlag, Mnchen, ISBN 3-446-40070-2Projekt Engineering
  • Folie 10
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 10 1f) Das Spannungsfeld von Projekten II/II Zeit (e- time) Kosten (e- costs) Qualitt (e- quality) Projekt 1 (e- project) Quelle: Mayr, H. (2005): Projekt Engineering Seite 31, Carl Hanser Fachbuchverlag, Mnchen, ISBN 3-446-40070-2Projekt Engineering + - - Das traditionelle Spannungsfeld von Projekten Das moderne Spannungsfeld von Projekten Zeit (e- time) Kosten (e- costs) Qualitt (e- quality) + - - Funktionalitt (e- functionality) + Projekt 2 (e- project) Projekt 1 (e- project) Projekt 2 (e- project) Messbarkeit ???
  • Folie 11
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 11 Lernkontrolle: Projekt - Grundlegende Begriffe (I/II) Kontrollfragen: 1.Welche Merkmale beschreiben ein Projekt? 2.Warum sind Projekte risikobehaftet? 3.Welche Risiken knnen im Rahmen eines Projektes auftreten? Aufgabenstellungen: 1.Untersuchen Sie anhand des Vorhabens Installierung und Betrieb eines Content-Management-Systems fr eine Geschftsbank die Projektmerkmale. 2.Diskutieren Sie in der Projektgruppe die folgende Aussage aus dem Comic! Gehen Sie dabei nher auf die Spannungsfelder im Projekt ein! http://www.mediabistro.com/unbeige/original/dilbert_design.gifhttp://www.mediabistro.com/unbeige/original/dilbert_design.gif, am 15.02.2006
  • Folie 12
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 12 Lernkontrolle: Projekt - Grundlegende Begriffe (II/II) Gruppenarbeit: Diskutieren Sie innerhalb der Projektgruppe, warum es notwendig ist, einen Projektplan fr nderungen (wie in diesem speziellen Fall) zu erstellen! Halten Sie dabei die Ergebnisse in schriftlicher Form fest! Gehen Sie dabei nher auf den Grundbegriff Projektrisiko ein!
  • Folie 13
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 13 2a) Der Begriff Projektmanagement Das Projektmanagement ist verantwortlich fr die Vorgaben von Zielen, fr die Planung des Projektes, fr die reibungslose Abwicklung des Projektes, durch Kontrolle und Steuerung des Projektverlaufs. Definition der Begriff Projektmanagement Die Gesamtheit der Aufgaben einer Projektorganisation sowie Projektplanung, -berwachung und -steuerung.
  • Folie 14
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 14 2b) Der Begriff Projektmanagement Vorgabe von ZIELEN PLANUNG des Projektes ABWICKLUNG des Projektes KONTROLLE UND STEUERUNG Quelle: Schneider, W. (1998): Projektentwicklung Seite 27, MANZ Verlag, Wien, ISBN 3-7068-0491-3 Welche? Wie? Projektdurchfhrung
  • Folie 15
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 15 2c) Abwicklung eines Projektes - Hauptabschnitte 1.Projektauslsung (Projektidee), 2.Vorstudie, 3.Projektplanung, 4.Projektdurchfhrung. Projekt- idee Quelle: Schneider, W. (1998): Projektentwicklung Seite 29, MANZ Verlag, Wien, ISBN 3-7068-0491-3 Vor- studie Projekt- planung Projekt- durchfhrung Projekt- fortschritt Projekt- phasen werden in weitere Schritte und Meilensteine gegliedert.
  • Folie 16
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 16 2d) Die vier Projektphasen im Detail IdeeVorstudieProjektplanungProjektdurchfhrung ProjektbeginnProjektende Projekt Quelle: Schneider, W. (1998): Projektentwicklung Seite 30, MANZ Verlag, Wien, ISBN 3-7068-0491-3 Projekt- antrag Projekt- auftrag Fhrung eines Projekthandbuchs (Vorlage pma austria) und -tagebuch Machbarkeits- studie, Projektvarianten, Projektentscheid Defi- nition Analyse Realisierungs- planung IIIIIIIV Meilenstein und Bericht eine Phase... Projekt- evaluierung 1234
  • Folie 17
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 17 2e) Projektidee Jedes Projekt beginnt mit einer Projektidee Grnde fr die Entstehung einer Projektidee knnen sein: Technische Innovation, Gesellschaftspolitische Grnde (z.B. Umweltschutz), Sicherung der Wettbewerbsfhigkeit, Betriebliche Umorganisation Schwachstellen im bisherigen Verfahren.
  • Folie 18
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 18 2f) Projektantrag wird die Projektidee schriftlich festgehalten Projektantrag Ein Projektantrag enthlt unter anderem: eine berblicksmige Aufgabenbeschreibung, den Nutzen, der durch das Projekt zu erwarten ist, die Konsequenzen bei Nichtdurchfhrung des Projekts, Personelle und finanzielle Rahmenbedingungen. Aufgabe: Gruppenarbeit Erstellen Sie innerhalb der Projektgruppe Ihren Projektantrag
  • Folie 19
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 19 2g) Projektidee, Vorstudie und Projektstart Projektidee Projekt- antrag Machbarkeits- studie, Varianten- bildung Projekt- auftrag Genehmigung des Projektantrages Genehmigung des Projektauftrages Vorstudie Projekt- start Quelle: Schneider, W. (1998): Projektentwicklung Seite 31, MANZ Verlag, Wien, ISBN 3-7068-0491-3 Rationalisierung, Schwachstellen im bisherigen Verfahren,... Technische Innovation Wirtschaftliche Grnde
  • Folie 20
  • Projektmanagement (Project Management) 2. Einfhrung in Projektmanagement Universitt Wien Department of Knowledge and Business Engineering Do., 9. Mrz 2006VU: 050127/3 - SS 2006Folie 20 2e) Projektauftrag bringt die Projektidee in eine konkrete, auf eine Umsetzung hin gerichtete Struktur Er beschreibt die Rahmenbedingungen des Projektes in den Punkten Zielformulierung, Qualittskriterien, Finanzieller Rahmen, Termine, Organisation und Personen. Der genehmigte Projektauftrag bildet den formalen Projektbeginn.